Krankenkassenprämien sparen: Jahresrechnung

Krankenkassenprämien sparen: Jahresrechnung
Sie sind hier: Startseite » Krankenkasse » Krankenkassenprämien sparen: Jahresrechnung


Die Rechnungen für die Krankenkassenprämien sind in der Regel monatlich zu bezahlen. Dies ist praktisch, weil sich die Krankenkassenprämien beispielsweise für eine Familie auf CHF 5’000 bis 10’000 belaufen und es für viele Krankenversicherte schwierig wäre, diesen Betrag auf einmal zu bezahlen.

Skonto bei Jahresrechnung Krankenkasse

Einige Kassen bieten die Möglichkeit an, die Prämien nicht nur monatlich, sondern auch vierteljährlich, halbjährlich oder sogar jährlich zu bezahlen. Wer über genügend freie Mittel verfügt, sollte diese Bezahlmöglichkeit bei seiner Krankenkasse prüfen. Denn: Einige Krankenversicherer wie etwa die Assura bieten bei einer jährlichen Bezahlung der Krankenkassenprämien einen Rabatt von 2% an. Dies hört sich nicht nach viel an, aber bei einer vierköpfigen Familie mit Prämien in der Höhe von CHF 600 pro Monat ergibt dies eine Ersparnis von CHF 144. Zudem ergibt ein Rabatt von 2% auf der Monatrechnung umgerechnet einen effektiven Jahreszinssatz von über 4%: Bereits auf der ersten Monatsprämie wird ja ein Skonto von 2% gewährt, was einem Monatszins (und nicht Jahreszins) von 2% für den ersten Monat entspricht.

Geld sparen mit der Jahresrechnung

Wir empfehlen deswegen den Krankenversicherten, die über genügend Geld verfügen, um die Krankenkassenprämien für ein Jahr im Voraus zu bezahlen, bei ihrer Krankenkasse zu prüfen, ob diese einen Rabatt gewährt. Wird wie bei der Assura ein Skonto von 2% gewährt, dann lohnt sich die Umstellung auf die Jahresrechnung.

Noch stärker ins Gewicht fällt natürlich, ob man einen günstigen Anbieter für die Grundversicherung gewählt hat. Da die Leistungen aus der Grundversicherung gesetzlich geregelt sind, ist der Versicherungsschutz im Krankheitsfall bei den Krankenkassen identisch. Die Prämien der Krankenversicherungen unterscheiden sich jedoch stark. Ein Vergleich der Krankenkassenprämien und ein Wechsel zu einer günstigen Versicherung lohnt sich also.

Auch interessant:
Krankenkassenprämien 2011 steigen wohl 7 bis 10%
Krankenkassenprämien 2011: Jetzt noch wechseln
Krankenkassenprämien 2011 steigen 8%
Krankenkasse: Tipps zum Prämien sparen
Erhöhung Krankenkassenprämien 2011