Vergleich: Bern mit höchstem Prämienanstieg

Vergleich: Bern mit höchstem Prämienanstieg
Sie sind hier: Startseite » News » Vergleich: Bern mit höchstem Prämienanstieg


Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat die kantonalen Prämienanstiege der Grundversicherung über den Zeitraum von 2005 bis 2010 analysiert. Die Unterschiede zwischen den Kantonen sind dabei massiv.

So stiegen die Krankenkassenprämien über die Periode von fünf Jahren im Kanton Bern um 43%. Ebenfalls sehr hoch fiel der Anstieg in den Kantonen Obwalden, Uri, St. Gallen, Luzern und Appenzell Innerrhoden mit jeweils über 35% aus. Günstig kamen hingegen die Westschweizer Kantone davon. Die Genfer bezahlen nur 10% mehr als noch vor 5 Jahren, und der Prämienanstieg in Waadt und Neuenburg betrug relativ geringe 16%. Allerdings liegt das Prämienniveau in der Westschweiz deutlich höher als in der Deutschschweiz, weswegen die Schweizer aus französischsprachigen Kantonen im Durchschnitt immer noch die höchsten Krankenkassenprämien bezahlen.

Tipp: Wie stark trifft es Sie? Hier Krankenkassenprämien 2013 vergleichen.

Auch interessant:
Krankenkassenwechsel 2011: Abhängig vom Prämienanstieg
Vergleich Autoversicherung: Jetzt sparen
BVG-Mindestzinssatz für Pensionskassen: Vergleich mit Teuerung und risikoloser Anlage
Vergleich Kosten Online Trading
Krankenkassenprämien 2011 steigen 8%